Die inneren Werte zählen..

DSC_0029DSC_0032

Getreu nach diesem Motto haben wir uns dazu entschieden, uns erstmal mit dem Thema Innenausbau zu beschäftigen. .

Unsere neun Vorbesitzer haben da allerdings schon sehr viel, mehr oder weniger gute Arbeit geleistet.

Wir hatten das große Glück, dass vom Vorbesitzer schon wunderbar praktische Schränke selbst konstruiert wurden – inklusive Schrank mit integriertem Gaskochfeld sowie einem Schrank mit Spülbecken.

So mussten wir uns eigentlich nur um ein paar Kleinigkeiten kümmern, mit denen wir uns so nicht zufrieden geben wollten.

 

…das waren dann…

  • Türverkleidungen ca. 15 Euro von Amazon 
  • PVC Boden ca. 15 Euro 
  • Teppich 12 Euro 
  • Sitzbezug für die hintere Sitzbank 7 Euro 
  • Tapeten bzw. Wandverkleidung 12 Euro 

Für die Wandverkleidung haben wir Wachstischtuch benutzt, und dieses einfach an die Holzverkleidungen getackert. Damit es ein bisschen hübscher aussieht hab ich dann noch ne süße Spitzenbordüre oben dran geklebt.

  • Radio und Boxen hatten wir noch rumliegen 😉 

..damit Helga auch unbeschwert mit uns in den Urlaub fahren kann mussten jedoch auch noch ein paar Dinge erledigt werden.

  • neue Öldichtung
  • neuer Öl- und Luftfilter
  • zwei neue Sommerreifen 100 Euro 
  • Eine zweite Batterie aus Bastis gut angesammelten Sortiment 

Wie ich finde, kann man damit sehr sehr gut leben wenn man überlegt dass Helga ja mittlerweile schon 26 Jahre hinter sich hat.

Und damit der leider nicht so super schönen Lack etwas kaschiert ist kam dann noch das karrierte Tape dazu 🙂

Das gab es bei Amazon für insgesamt 30 Euro für 15 Meter.

 

Aber seht selbst 🙂


DSC_0034DSC_0045DSC_0046DSC_0055

 

DSC_0056

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s